Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik

Bild eines Vorlesungsraumes

Präventivmedizin

Dozent*innen im Semester Prüfungsordnung Modulblock Modul
Dr. med. Jean-Baptist du Prel, M.P.H. SoSe 2017 Arbeitssicherheit AuG: Arbeit und Gesundheit

Lernziel des Fachs „Präventivmedizin“: Grundlagen der Präventivmedizin, Praxis der Präventivmedizin

Ziel der Vorlesung Präventivmedizin im Modul Arbeitswissenschaft und –medizin ist es den Studierenden eingehende Kenntnisse in folgenden Bereichen zu vermitteln:

• Präventivmedizinische Theorie und Praxis des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) einschließlich der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF), des Arbeitsschutzes, der arbeitsmedizinischen Prävention und des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM),

• häufige arbeitsbezogene psychische und physische Krankheiten, deren Entstehung durch betriebliche Expositionen und Präventionsmaßnahmen zur Verhinderung dieser,

• Krankheiten mit erhöhten gesundheits- und arbeitsbezogene Risiken und betriebliche Interventionsmöglichkeiten,

• Aufgaben des Betriebsarztes und anderer Beteiligter im Bereich der betrieblichen Prävention und des BGF,

• Präventionsauftrag der Versicherungen.

Lernmittel und Methoden:

• Neben der Vorlesung werden die Studierenden angeregt, durch Literaturempfehlungen und eigenes Literaturstudium das durch die Vorlesung erworbene Wissen zu vertiefen.

Aktuelle Informationen (Zeit, Ort) finden sich in StudiLöwe und im Schaukasten des Lehrstuhls. Lehrmaterialien werden nach der Lehrveranstaltung in Moodle bereitgestellt.

Weitere Infos über #UniWuppertal: