Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Aktuelle Informationen zu Studium und Lehre
    Alle Vorlesungen des Fachgebiets Arbeitswissenschaft finden ab dem 20.04.2020 bis auf Weiteres in... [mehr]
  • Erreichbarkeit Fachgebiet Arbeitswissenschaft
    Das Fachgebiet Arbeitswissenschaft ist bis auf Weiteres nur zu Dienstzeiten über die Telefonnummer... [mehr]
  • SWR1 - Interview mit Prof. Dr. med. Hans Martin Hasselhorn
    Interview mit Prof. Dr. med. Hans Martin Hasselhorn am 18.02.2020 [mehr]
  • SPIEGEL ONLINE - Interview mit Prof. Dr. med. Hans Martin Hasselhorn
    Ist es egoistisch, vorzeitig in Rente zu gehen? [mehr]
  • Neuigkeiten aus der lidA-Studie
    Der dritte lidA-Newsletter ist da [mehr]
zum Archiv ->
Dozent: Prof. HM Hasselhorn, PD Dr. S Becher, D Borchart
Fakultät: Maschinenbau und Sicherheitstechnik
Fachgebiet: Arbeitswissenschaft
Angebotene Prüfungsleistung: 2 Leistungspunkte
Leistung: insgesamt 4 Veranstaltungstermine & 1 Gruppenarbeit (Fallerarbeitung & Präsentation)
Termine: findet in den Sommersemestern statt
Anmeldung: -

 

Wahlfach: Versicherungsmedizin / Soziale und private Absicherung der arbeitenden Bevölkerung in Deutschland – Zuständigkeiten im Leistungsfall

 

Anlass

In früheren Lehrveranstaltungen hat sich gezeigt, dass Studierende oft nur über marginale Kenntnisse zur sozialen und privaten Versicherungen verfügen, sowohl in Bezug auf ihre zukünftige Arbeitswelt (d. h. Arbeitsschutz) als auch ihren persönlichen Lebensraum. Diese Lehrveranstaltung soll dazu beitragen, diese Lücke zu schließen.

Inhalt

In diesem Wahlfach stellen Vertreter der Sozialversicherungen die Vielfalt der sozialen und privaten Absicherung in der arbeitenden Bevölkerung in Deutschland vor. Dabei werden im Dialog Schnittstellen zu (betrieblicher) Prävention und Arbeitsschutz herausgearbeitet. Anhand von Fallbeispielen, die zur Verfügung gestellt werden, erarbeiten die Studierenden in Kleingruppen Präsentationen zur Versicherungsrelevanz der zugrundeliegenden Thematik. Diese werden am dritten Termin geprobt und am vierten Termin präsentiert und zur Diskussion gestellt.

Umfang

2 Leistungspunkte. Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme ist die Anwesenheit zu Terminen 1, 2 und 4  sowie die erfolgreiche Erstellung und Präsentation des Fallbeispiels.

Zuständigkeiten

  • Verantwortlich: Prof. Hans Martin Hasselhorn
  • Begleitend: PD. Dr. med. Stephan Becher
  • Begleitend: Daniela Borchart, M. Sc. 

Anmeldung & weitere Infos

Der Anmeldezeitraum für die Veranstaltungen wird zum Ende des Wintersemesters an dieser Stelle bekannt gegeben. Fragen vorab richten Sie bitte an die zuständige Wissenschaftliche Mitarbeiterin per Email: borchart@uni-wuppertal.de.